Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Therapie

Wir haben für Sie das Passende dabei & helfen Ihnen bei der Erreichung Ihrer Reha-Ziele

Wir machen Sie fit

Nach Sichtung Ihrer medizinischen Unterlagen, der Anamnese und der körperlichen Untersuchung bespricht Ihre Stationsärztin oder Ihr Stationsarzt mit Ihnen Ihre Reha-Ziele. Danach erarbeiten wir für Sie Ihr individuelles Reha-Programm mit entsprechenden Therapieleistungen. Während Ihrer Therapie sind Sie nicht allein. Unser bestens geschultes Team aus Ärztinnen und Ärzten sowie Therapeutinnen und Therapeuten kümmert sich um Sie. Umgekehrt sind wir darauf angewiesen, dass Sie mitmachen. Nur dann können wir Sie optimal unterstützen.

Die Therapie findet in der Regel in Gruppen statt. So lernen Sie zusätzlich von anderen Betroffenen, wie Sie künftig Ihren Alltag besser meistern können. Gruppen „leben“ immer auch vom Austausch der Teilnehmenden untereinander. Nutzen Sie ruhig auch das Wissen anderer, um Ihre persönliche Therapie noch erfolgreicher zu machen.

Ein wesentlicher Teil der orthopädischen Reha ist das körperliche Training mit dem Ziel der Verbesserung Ihrer Leistungsfähigkeit und - damit verbunden - der Steigerung Ihres Wohlbefindens. Weil wir Sie in unserer Klinik ganzheitlich betreuen, bieten wir Ihnen zusätzlich ein Entspannungstraining an, sofern Sie häufig unter Anspannung leiden. Auch dadurch können Sie Ihren Therapieerfolg steigern.

In der Inneren Medizin und Kardiologie spielt die richtige angepasste Bewegung ebenfalls eine zentrale Rolle in der Behandlung Ihrer Beschwerden. Zusätzlich wird aber auch ein Schwerpunkt auf die Behandlung von verursachenden Faktoren gelegt.

Erfahren Sie mehr über unser Therapieangebot

Post-COVID-Reha

Bei uns werden die Rehabilitandinnen und Rehabilitanden individuell und ganzheitlich betrachtet. Wir beziehen in unser Therapiekonzept die Behandlung von Langzeitfolgen einer COVID-Erkrankung mit ein. Die Beschwerdebilder des Post-COVID-Syndroms können vielfältig sein.

Unsere Therapieziele sind:

  • Linderung von Atemnot und Husten
  • Umgang mit Atemnot
  • Umgang mit Symptomen nach Covid-Infektionen wie Geruchs- und Geschmacksstörungen, Muskelschwäche, Fatigue
  • Umgang mit ggf. auftretenden psychosomatischen Symptomen (z. B. Angst, Depression)
  • Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit

Wir bieten hierzu die folgenden Therapiemöglichkeiten an:

  • Individuelle ärztliche Untersuchung und Beratung
  • Umfangreiche psychologische und pneumologische Diagnostik
  • Individuelle Psychologische Betreuung
  • Ergo-, Atem-Physiotherapie
  • Psychologisch geführte Gruppen zur Krankheitsbewältigung
  • Entspannungstraining nach Jakobsen
  • Inhalation
  • Vorträge Atemwegserkrankungen
  • Peak Flow Schulung
  • Sozialrechtliche Beratung (z. B. Grad der Behinderung)
  • Einleitung der beruflichen Reintegration (LTA)
  • Empfehlung zur Kontaktaufnahme mit spezialisierten Behandlungszentren und Krankenkassen zur Durchführung weiterführender spezifischer Angebote

Erfahren Sie mehr zum Thema Post-COVID-Reha

Mann und Frau beim Training im AußenbereichLüder Lindau